*Anleitung* Kosmetiktasche Kylie

2018-01-23T09:23:09+00:00 09/02/2016|

Heute gibt es für euch das zweite Freebook meiner Taschen-Trilogie 🙂

product_l55

Das Kosmetiktäschchen Kylie besteht aus Baumwollstoff und Kunstleder. Für den Innenstoff könnt ihr auch z.B. gewachste Baumwolle benutzen, sollte mal die Mascara auslaufen 😉

Die Kosmetiktasche Kylie besitzt einen tiefen Boden, wodurch sie einen schönen Stand besitzt und bietet genügend Platz für allerlei Schminkutensilien, Nagellacke oder bei mir auch gerne Nähsachen um mein Chaos im Nähbereich etwas unter Kontrolle zu bringen 😉

Die Anleitung der >>Kosmetiktasche Kylie<< findet ihr hier: Kosmetiktasche Kylie

Und das passende Schnittmuster hier: Schnittmuster Kosmetiktasche Kylie

Tipp: Solltet ihr nicht Kunstleder, SnapPap oder verstärkten Baumwollstoff für euren Boden benutzen wollen, sondern die Taschen aus einem Stoff nähen, benutzt einfach die Maße für den Innenstoff auch für den Außenstoff.

Wenn ihr Anregungen oder Fragen habt, schreibt mir einfach einen Kommentar!

In meinem Shop kannst du übrigens eine Gewerbelizenz oder auch ein Kylie-Nähset erwerben!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen meiner >>Kosmetiktasche Kylie<<!!!

Blogunterschrift

39 Kommentare

  1. Tanya 9. Februar 2016 um 22:39 Uhr - Antworten

    Wow ! Das schaut echt super aus ! Würde ich mir sofort zulegen 🙂

  2. Anne Görs 11. Februar 2016 um 15:52 Uhr - Antworten

    Die ist ja süss…das Freebook speicher ich mir gleich mal ab;)

  3. Kosmetiktasche Kylie - Svellby.de 11. Februar 2016 um 20:50 Uhr - Antworten

    […] Kosmetiktäschchen „Kylie“ von Zucker & Zimt Design ist ein brandneues Freebook.  Sie ist von der Größe einfach perfekt als Allrounder in der […]

  4. Lina 30. März 2016 um 10:28 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Christina,

    ich habe mich von dir anstecken lassen und mich mit Stoff eingedeckt. Leider kann ich aber das Schnittmuster für die Tasche nicht runterladen bzw. wird mir keins angezeigt beim öffnen. Könntest du mir vielleicht weiterhelfen?

    Lg Lina

    • Zucker und Zimt Design 30. März 2016 um 10:37 Uhr - Antworten

      Hallo Lina, schön das ich dich angesteckt habe ?
      Leider weiß ich nicht woran es liegt. Es sind ja zwei separate Dateien. Und ich kann beide öffnen. Beides sind PDF Dateien. Kann dein PC beide nicht öffnen? Vielleicht wenn du es über einen anderen Internetbrowser versuchst also anstatt den Explorer z.B. über Google Chrome?
      LG Christina

  5. Anonymous 4. April 2016 um 12:38 Uhr - Antworten

    Danke für das Freebook – hab genau so eine Taschenanleitung gesucht 🙂
    Liebe Grüße

    Claudia

  6. FreeBook Liste – Olet lucernam! 12. April 2016 um 10:05 Uhr - Antworten

    […] Kosmetiktasche Kylie (Zucker&Zimt Design) […]

  7. Julia 19. April 2016 um 9:46 Uhr - Antworten

    Hallo Christina,
    danke für die tollen Anleitungen, würdest du mir verraten wo der schöne Stoff mit den schwarzen Anker her ist. Kann ihn leider nirgends finden.
    Ganz liebe Grüße
    Julia

  8. Katrin Pietschmann 21. April 2016 um 21:44 Uhr - Antworten

    Vielen lieben Dank für das tolle SM und die Inspiration, wie sie am Ende aussehen könnte! Heute habe ich mir die Kosmetiktasche auch genäht: Jeans und Gold… sieht echt Hammer aus!
    Nur noch ein schöner Pott drauf und fertig 🙂
    DANKE nochmal <3

  9. Kosmetiktaschen - Svellby.de 1. Mai 2016 um 21:41 Uhr - Antworten

    […] seht ihr heute unterschiedliche Designideen von mir, von den zuckersüßen Schnittmustern: Kylie von Zucker und Zimt Design und die Mini Mimi von Liebe Dinge. Beides sind Freebooks und einfach […]

  10. Melanie 1. Juni 2016 um 18:43 Uhr - Antworten

    Hallo,

    erst einmal ganz lieben Dank, dass Du diese tollen Freebooks mit uns teilt. Ich habe nur eine blöde Frage: wenn ich das Schnittmuster für die Kosmetiktasche ausdrucke, habe ich den Eindruck, dass es viel kleiner ist, als eigentlich an Echtmaßen angegeben ist. Muss ich es noch auf einen Kopierer legen und vergrößern?

    LG
    Melanie

    • Zucker und Zimt Design 2. Juni 2016 um 7:52 Uhr - Antworten

      Hallo, vielen Dank!es kann gut sein das es je nach Druckereinstellungen etwas kleiner sein kann. Allerdings wären das dann vielleicht 1-2cm und dürfte eigentlich nicht sehr viel kleiner sein!
      LG Christina

    • Anna 3. September 2017 um 13:03 Uhr - Antworten

      Liebe Melanie,

      genau vor dem gleichen Problem stand ich auch….
      Beim Ausdrucken des Schnittmusters hat mein Drucker das Querformat nicht erkannt und das Schnittmuster somit einfach auf Hochformat gedruckt. Dadurch ist die Größe natürlich deutlich kleiner geworden und ich hab nun ein Mini-Kosmetiktäschchen für wirklich nur das Allernötigste. Den Reißverschluss habe ich natürlich entsprechend angepasst.

      Daher einfach bei den Druckeinstellungen auf „Querformat“ umstellen und möglicherweise auch auf „tatsächliche Größe drucken“. Dann sollte es klappen…

      @Christina, vielen Dank für das tolle Schnittmuster!

  11. […] ist die praktische Umhängetasche in der Größe B 29 x H 33 cm. Die passende Kosmetiktasche Kylie hat die Größe B 22 x H 16 cm und die Mini-Version namens Freddie (B 10 x H 11 cm) kommt dann […]

  12. Emma 3. August 2016 um 20:19 Uhr - Antworten

    Hallo,

    sehr schönes Schnittmuster 🙂
    Brauche ich für die kylie in „normaler“ Größe auch einen Reißverschluss in 25cm Länge wie bei der Kylie in Größe L?

    • Zucker und Zimt Design 4. August 2016 um 10:08 Uhr - Antworten

      Vielen Dank! 🙂
      Bei der normalen Kylie brauchst du Ca. 25cm bei der Variante in L Ca. 30cm Reißverschluss 🙂
      LG Christina

  13. Jimena 11. September 2016 um 10:47 Uhr - Antworten

    Hallo Christina,
    die Anleitung ist total gut gemacht und auch für mich als absolute Anfängerin gut verständlich. Jetzt würde ich diese Schmuckstück gerne nachnähen, habe aber keinen Drucker. Kannst Du die Schnittmaße vielleicht noch mal klar benennen? 24×24 cm für den Außenstoff scheinen mir doch recht quadratisch. Für Deine Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    LG Jimena

  14. Anonymous 28. November 2016 um 13:23 Uhr - Antworten

    Hallo,
    ich habe diese tolle Tasche nun schon zweimal nachgenäht. Allerdings knuppeln sich bei mir immer die Reisverschlussenden … es sieht einfach nicht so schön aus wie bei dir. Was könnte ich falsch gemacht haben? Habe das kleine Stoffstückchen mit eingenäht, dieses kommt aber beim Wenden nicht mit raus.
    LG, Stephanie

    • Zucker und Zimt Design 29. November 2016 um 12:12 Uhr - Antworten

      Hallo Stephanie,
      ich forme die Enden des Reißverschlusses immer noch einmal mit einer Wendehilfe aus. Du kannst aber auch einen Löffelstil benutzen. So gelingt es die vielleicht besser die Ecken schön herauszuarbeiten. Ansonsten verlängere einfach die Stoffstückchen noch mal um 1 cm bzw. 2cm da es ja doppelt gelegt wird. Vielleicht klappt es dann etwas besser. 🙂
      LG Christina

  15. […] kleine Täschchen ist perfekt um etwas Ordnung in sein Kosmetikchaos zu bringen! In dieser Nähanleitung zeige ich euch Schritt für Schritt wie euch so ein Kosmetiktäschchen ganz einfach von der […]

  16. […] Liebe) noch etwas übrig hatte, entschloss ich mich, auch gleich das Schnittmuster für die kleine Kosmetiktasche Kylie auszuprobieren, von welcher es auch ein Freebook bei Zucker & Zimt Design gibt. Auch dieser […]

  17. […] Schnitt: Zucker & Zimt Design Kosmetiktasche Kylie […]

  18. Karin Meier 5. August 2017 um 12:13 Uhr - Antworten

    Liebe Christina
    Ich bin erst am Anfang meiner Nähkünste und habe dein läsdiges Töschchen entdeckt dass ich versuchen möchte zu nähen.
    Du schreibst,dass wenn ich keinen „speziellen“Boden möchte,ich den Innen und Aussenstoff in derselben Grösse schneiden kann. Heisst das,dass ich den Stoff gleich im Stoffbruch schneiden kann,also die Seitenteile dann nicht mehr zusammennähen brauche und so der Boden des Täschchens entsteht?
    Ich hoffe ich konnte mich einigermassen verständlich ausdrücken und danke dir für deine Hilfe!
    Herzliche Grüsse
    Karin

    • Zucker und Zimt Design 11. August 2017 um 16:28 Uhr - Antworten

      Eigentlich meinte ich damit, dass man das Kunstleder weglassen kann. Aber ja in den Fall kannst du es auch im Stoffbruch zuschneiden und nur die Seiten zusammen nähen. Lasse aber dann an der Seite eine Wendeöffnung 🙂
      LG Christina

  19. Täschchen „Kylie“ | NähING 19. September 2017 um 10:21 Uhr - Antworten

    […] Kosmetiktasche Kylie verlinkt bei creadienstag […]

  20. sarahglitzergirl 13. Oktober 2017 um 12:22 Uhr - Antworten

    Danke für deine Freebook. Beim nähen merke ich allerdings gerade, dass es für mich als Anfängerin doch zu schwer ist :/

  21. spakey 16. November 2017 um 19:30 Uhr - Antworten

    Hey, welche Maße hat die Kosmetiktasche denn am Ende`?

  22. Nicole 24. November 2017 um 17:31 Uhr - Antworten

    Huhu
    Ich bin gerade am grübeln welche Maße die kleinen Stoffstücke D haben, die man für den Reißverschluss benötigt? Habe nichts dazu gefunden. Dankeschön 🙂

    • Zucker und Zimt Design 27. November 2017 um 11:38 Uhr - Antworten

      Hallo Nicole, das steht ebenfalls in der Anleitung, schau normal, es müsste direkt daneben stehen 😉

  23. Nicole 24. November 2017 um 17:35 Uhr - Antworten

    Hat sich soeben erledigt. Ich kleines blindes Huhn. ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar