Alles für die Katz´2018-01-25T08:01:03+00:00
2302/2017

So animierst du deine Katze mehr zu trinken – mit dem Katzenbrunnen von Lucky-Kitty [im Test]

So animierst du deine katze mehr zu trinken.png

Katzen (und auch Hunde) zum ausreichenden trinken zu animieren ist gar nicht so einfach. Mangelnde Flüssigkeitsaufnahme kann auf Dauer unter anderem  zu Nierenschäden führen.

Erst Ende letzten Jahres verstarb unser Kater Sammy plötzlich an akutem Nierenversagen. Eine schreckliche Erfahrung die ich nie wieder erleben möchte! Um genau so etwas in Zukunft zu verhindern, habe ich recherchiert und mir Gedanken gemacht, wie man die Trinksituation meiner Katzen noch verbessern kann.

katzenbrunnen-1-von-22

Wie animiere ich meine Katze dazu häufiger zu trinken?

Viele Katzenbesitzer kennen folgende Situation: Der Wasserhahn läuft und aufeinmal hängt Miezi am Spülbecken und fängt an aus dem Wasserhahn zu trinken oder mit der Pfote im Wasserstrahl zu planschen.

katzenbrunnen-3-von-22

Das liegt daran, dass Katzen instinktiv fließendes Wasser bevorzugen. Stehendes Wasser aus Näpfen hingegen wird  viel weniger zum Trinken genutzt.

Warum bevorzugt meine Katze fließendes Wasser?

Auch in unseren süßen Stubentigern schlummert noch der Urinstinkt der Wildkatze. Und genau dieser sagt ihnen, dass sich in stehendem Wasser schneller Keime bilden, wodurch es den Katzen nicht gut geht. Fließendes Wasser hingegen ist steht’s frisch und sorgt für ein gesundes Katzenleben. (mehr …)

707/2016

Kosenamen – Ob Mausi für die Katze oder Bubi für den Hund, für jeden ist was dabei

Gehört ihr auch zu diesen komischen Leuten die quer über die Wiese ruft: „Bubi! Komm her!“ oder „ Pfui Mausi!“ Weshalb man von so manchem komisch beäugt wird. Ich muss ja gestehen ich gehöre zu dieser Sorte Mensch ^^

Bubi - Kosename

Ob ich jetzt meine Katze Mausi rufe oder meinen Hund Bubi (damit hat übrigens mein Vater angefangen, ja auch Männer geben Kosenamen!), es sind alle möglichen Variationen dabei… (mehr …)

202/2016

Foto´s: Frühjahrsputz im Hause Freddie

Im Moment greife ich öfters mal wieder zur Kamera um ein bisschen das Manuelle fotografieren zu üben. Diesmal war Freddie mein unfreiwilliges Modell, als ich ihn heimlich bei seiner abendlichen Fellpflege beobachtet habe (nein ich bin kein Katzenstalker 😉 ). Hier meine Ausbeute für euch: (leider sind nicht alle gut geworden, bin ja noch am üben 😉 )

Katze

„Wer weckt mich denn da mit so einem Blitzdings?“

DSC_0512

„Uhaaaaaaaa“

(mehr …)

1910/2015

Meine Katze/ Hund ist weg- Was ist zu tun?

Wovor sich wohl jeder Katzen- und Hundebesitzer fürchtet ist, dass ihr Liebling einmal von einem Freigang nicht zurück kommt oder einfach entwischt.

Diesen Horror musste ich erst vor kurzen wieder mitmachen, deshalb möchte ich euch in diesem Beitrag von meiner Erfahrung und Vorgehensweise in so einem Fall erzählen. Er enthält Tipps und Blanko-Flyer die ihr gerne benutzen könnt.

Flyer

(mehr …)