Ein Shirt zum Wohlfühlen

2018-01-24T10:54:48+00:00 09/06/2015|

Auf einem meiner Lieblings Blog´s, der auch tolle Tutorials anbietet habe ich diesen schönen Pulli entdeckt:Pech&Schwefel Anleitung, das passende Schnittmuster dazu gibt es auf www.alles-fuer-selber-macher.de .wohlfühlshirt Collage

Beim zweiten Versuch mit meinem geliebten Kuschelfleece, habe ich das Schnittmuster etwas angepasst. Zuerst habe ich den Halsausschnitt um 1,5cm vergrößert. 1cm hätte aber auch gelangt, denn so sitzt es schon sehr tief auf den Schultern.

Danach habe ich das gute Stück einfach ganz normal fertig genäht. Mir war er durch den Stoff allerdings einfach zu riesig und er lag eine ganze weile unzufrieden im Schrank. Also ich war unzufrieden nicht der Pulli 😉 deshalb habe ich nachträglich die Bündchenmaße um die Hälfte halbiert (auch an den Armen) und auch den Pulli an sich um 10cm gekürzt. Jetzt gefällt er mir richtig gut! 🙂 Das Bündchen unten am Pulli ist leider immer noch sehr wellig, aber das auch zu erwarten, da ich richtigen Bündchenstoff genommen habe und nicht wie bei dem oberen Shirt Jersay. Beim tragen fällt das aber zum Glück gar nicht mehr auf. *nochmalglückgehabt*

wohlfühlshirt schulterfrei 3Collage

Für kalte verregnete Tage kann ich nichts besseres empfehlen!

Blogunterschrift

2 Kommentare

  1. Woodstock 21. Februar 2016 um 8:28 Uhr - Antworten

    Sehen beide sehr cool aus dee Sternchenstoff ist ja der Hit! ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar