So animierst du deine Katze mehr zu trinken – mit dem Katzenbrunnen von Lucky-Kitty [im Test]

2018-01-19T21:48:30+00:00 23/02/2017|

So animierst du deine katze mehr zu trinken.png

Katzen (und auch Hunde) zum ausreichenden trinken zu animieren ist gar nicht so einfach. Mangelnde Flüssigkeitsaufnahme kann auf Dauer unter anderem  zu Nierenschäden führen.

Erst Ende letzten Jahres verstarb unser Kater Sammy plötzlich an akutem Nierenversagen. Eine schreckliche Erfahrung die ich nie wieder erleben möchte! Um genau so etwas in Zukunft zu verhindern, habe ich recherchiert und mir Gedanken gemacht, wie man die Trinksituation meiner Katzen noch verbessern kann.

katzenbrunnen-1-von-22

Wie animiere ich meine Katze dazu häufiger zu trinken?

Viele Katzenbesitzer kennen folgende Situation: Der Wasserhahn läuft und aufeinmal hängt Miezi am Spülbecken und fängt an aus dem Wasserhahn zu trinken oder mit der Pfote im Wasserstrahl zu planschen.

katzenbrunnen-3-von-22

Das liegt daran, dass Katzen instinktiv fließendes Wasser bevorzugen. Stehendes Wasser aus Näpfen hingegen wird  viel weniger zum Trinken genutzt.

Warum bevorzugt meine Katze fließendes Wasser?

Auch in unseren süßen Stubentigern schlummert noch der Urinstinkt der Wildkatze. Und genau dieser sagt ihnen, dass sich in stehendem Wasser schneller Keime bilden, wodurch es den Katzen nicht gut geht. Fließendes Wasser hingegen ist steht’s frisch und sorgt für ein gesundes Katzenleben. Diese Erkenntnis steckt ganz tief in unseren Katzen und deshalb bevorzugen sie auch heute noch, obwohl das Wasser sauber ist, fließendes Wasser.

katzenbrunnen-12-von-22

So animierst du deine Katze häufiger zu trinken!

Wir haben unsere Lösung gefunden: den Katzenbrunnen von Lucky-Kitty*!

Mit diesem Katzenbrunnen aus Keramik können Othello, Finley und Freddie rund um die Uhr fließendes Wasser trinken. Wir testen den Brunnen jetzt schon seit einigen Wochen und wir sind wirklich sehr zufrieden! Ich entdecke meine Stubentiger immer öfter an dem Katzenbrunnen, wie sie daraus trinken oder auch mit dem Wasserstrahl spielen. 😉

katzenbrunnen-13-von-22

Erwischt! 😉

Besonders gut an dem Lucky-Kitty Katzenbrunnen* gefällt mir die hochwertige Verarbeitung. Er ist aus Keramik gefertigt und man kann ihn in vielen schönen Pastelltönen erwerben. Ich habe mich für ein hübsches Pastellblau entschieden und habe es keinen Tag bereut.

Auch die Pumpe lässt sich gut nach der beiliegenden Reinigungsanleitung säubern und verspricht so ein langes Pumpenleben. 😉

katzenbrunnen-7-von-22

Fazit

Um das Trinkverhalten eurer Katze zu verbessern und die Gesundheit zu stärken, können meine Miezen und ich euch den Katzenbrunnen von Lucky-Kitty* sehr empfehlen! Ich entdecke meine Katzen jetzt viel häufiger am Katzenbrunnen, als früher an ihren einfachen Trinknäpfen. Die Qualität des Brunnens hat mich ebenfalls überzeugt und deshalb sagen wir einfach nur: Der Katzenbrunnen von Lucky-Kitty* ist Schnurrtastick!

Blogunterschrift

* Dieses Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

15 Kommentare

  1. moe8me 23. Februar 2017 um 11:11 Uhr - Antworten

    Oh, das wäre das perfekte Utensil für Moe… Allerdings hängt es an einem Stromkabel, ne? Ich würde es ja schon bevorzugen, wenn es da Alternativen gäbe, gerade im WoMo wäre mir das zu unpraktisch. Aber: Tolles Teil!

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Zucker und Zimt Design 23. Februar 2017 um 11:19 Uhr - Antworten

      Ja die Hunde lieben ihn genauso! Richtig er hängt an einem Netzteil, also leider eher unpraktisch für die Fahrt. So gab es damit zum Glück noch keine Probleme 😉 Einen mobilen Brunnen habe ich leider noch nicht entdeckt. Da müsste man wohl was selber basteln 😉
      LG Christina

    • fuchs Katrin 26. Februar 2017 um 14:20 Uhr - Antworten

      Und was ist an den Lucky Kitty besser als anden aanderen Wasserbrunnen wievon Zooplus oder Fressnapf?

      • Zucker und Zimt Design 28. Februar 2017 um 11:18 Uhr - Antworten

        Hallo Katrin,
        Ich hätte jetzt schon innerhalb von 2 1/2 Jahren drei günstige Plastik Trinkbrunnen. Zum austesten ok, aber 2 davon sind kaputt und als ich mir den dritten geholt habe, war er so laut, das ich die Nase voll hatte 😉 Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht und bin auf diesen Trinkbrunnen von Lucky Kitty gestoßen. Er ist aus hochwertigen Keramik und ist sehr leise im Vergleich zu den anderen. Wie lange er hält kann ich jetzt natürlich noch nicht sagen, aber ich bin da um einiges optimistischer 😉
        LG Christina

  2. Yvonne Homann 23. Februar 2017 um 11:59 Uhr - Antworten

    Der ist super. Den haben wir auch. Alles was fließt ist genial ?

  3. Fiene 23. Februar 2017 um 23:54 Uhr - Antworten

    Den habe ich auch und der ist super. Nur leider animiert es mein Mädel nicht besonders. Sie trinkt immer noch genauso wenig wie vorher. Interesse war da, aber leider nur als er neu war für einen Tag. Mein Kater nutzt den sehr gern.

    • Zucker und Zimt Design 24. Februar 2017 um 9:24 Uhr - Antworten

      Oh wie schade! Aber wie wir Menschen sind eben auch Katzen sehr verschieden und es wird leider immer mal wieder eine Katze geben, bei der auch fließendes Wasser nichts hilft. Schön das aber dein Kater ihn dafür so gerne nutzt!
      LG Christina

  4. Klara 15. März 2017 um 15:18 Uhr - Antworten

    Toll an dem Brunnen ist auch, dass er so schwer ist. Unsere Miezies haben ihren alten Brunnen immer wieder durch den Flur geschoben oder ganz umgeschmissen. Mit dem Lucky Kitty passiert das nicht mehr 🙂

    • Zucker und Zimt Design 15. März 2017 um 15:27 Uhr - Antworten

      Ja das stimmt 😀 auch bei meinen Hunden ist da noch nichts passiert und die haben sogar noch etwas mehr Kraft 😉 LG Christina

  5. Elke 20. Februar 2018 um 6:48 Uhr - Antworten

    Wir hatten fast zwei Jahre lang eine wilde Katze, seit 8 Wochen ist Miezi icht mehr da und schmerzt schon. Da Miezi sich nach fast 2 Jahren an uns gewöhnt hatte und wir sie auch endlich etwas streicheln durften. Woher das kam, das Sie so scheu und ängstlich war wissen wir nicht. Wir denken mal, schlechte Erlebnisse. Auf unserem Kompost im Garten hatten wir Sie entdeckt und dann mit Katzenfutter gelockt. Er fehlt uns sehr. Am Donnerstag bekommen wir Frieda. Das mit dem Brunnen ist eine tolle Sache, den werde ich Frieda besorgen.
    Danke für den Tipp und einen tollen Blog hast Du.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    • Christina 26. Februar 2018 um 7:44 Uhr - Antworten

      Hallo Elke,

      oh das tut mir sehr leid! Ich kenne das Gefühl leider nur zu gut! Aber ich freue mich sehr, dass Frieda euch jetzt etwas aufmuntern wird! Ich wünsche euch viel Spaß mit ihr 🙂 Und Frida mit dem Brunnen!
      LG Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar