Alle Blogbeiträge2018-01-16T14:07:35+01:00
306/2021

Handytasche nähen || im Snaply Magazin

Woop woop! Im aktuellen Snaply Magazin (Hier klicken!) findet ihr ein kostenloses Schnittmuster für eine Handytasche von mir!

Die Handytasche wird aus einem Materialmix aus Canvas (oder Baumwolle) und Kork bzw. Kunstleder genäht und hat eine praktische Seitentasche mit Reißverschluss für Geld & Co.

Und wenn du möchtest kannst du auch noch passend aus dem Kork bzw. Kunstleder eine Quaste basteln, die noch einmal für ein optisches Highlight sorgt.

Video Nähanleitung für die Handytasche

Auf meinem YouTube Kanal findet ihr auch Video zum kostenlosen Schnittmuster:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viel Spaß beim Nähen!

2605/2021

Impfpasshülle nähen in 5 Minuten

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

In dieser kostenlosen Nähanleitung zeige ich dir, wie du eine Impfpasshülle in nur 5 Min nähst!

Durch die aktuelle Situation ist das Thema Impfen gerade groß im Gespräch und solange es noch keinen elektronischen Impfpass gibt, werde wir unseren „Old School“ Impfpass vermutlich oft mit uns herumtragen müssen, weshalb er gut geschützt sein sollte.

Video Tutorial für die ruckzuck genähte Impfpasshülle

Natürlich findest auf meinem YouTube Kanal auch noch ein ausführliches Video zum nach nähen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Materialien

Wir verwenden hier Stoff der nicht ausfransen kann:

  • Korkstoff, Kunstleder, Filz (3-4 mm) oder SnapPap
  • Schere
  • Nähmaschine, Garn, etc.
  • Stift
  • Wonderclips
  • Patchwork Lineal, Rollschneider und Schneidematte (optional – erleichtert sehr das zuschneiden)

Impfpass Nähanleitung – kein Schnittmuster nötig!

Für diese Impfpasshülle brauchst du kein Schnittmuster. Du brauchst nur 2 Rechtecke mit den Maßen 12 x 15 cm. Das ist schon alles. 😊

Impfpasshülle verzieren

Du kannst deinen Impfpass auch noch ein extra Highlight verpassen in dem du es z.B. mit einer Stickerei, Plott oder Applikation verzierst. Das solltest du am besten machen bevor du die Hülle zusammennähst.

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Los geht´s mit dem Nähen

1.Lege die beiden Rechtecke unschöne Seite auf unschöne Seite aufeinander. Stecke dir ein paar Wonderclips und nähe bis auf oben alles rundherum knappkantig zusammen (wie ein eckiges U). Knappkantig bedeutet ca. 2-3 mm vom Rand entfernt.

Kleiner Tipp: Wenn du an die Ecken angelangt bist, lass die Nadel im Stoff stecken und hebe das Nähfüßchen an, drehe den Stoff um 90° und nähe dann weiter.

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

2.Um den Impfausweis später besser heraus holen zu können, kannst du jetzt noch an der Öffnung mittig eine kleine Rundung ausschneiden. Markiere dir dafür die Mitte und male z.B. mit einer Garnspule einen Halbkreis auf, den du anschließend mit einer Schere ausschneidest. Fertig!

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Übrigens… hier gibt es eine 2.te kostenlose Nähanleitung für eine Impfpasshülle

Wer gerne eine Impfpasshülle aus Baumwollstoff nähen möchte, die ein klitzekleines bisschen aufwändiger ist findet HIER ein weiteres Freebie für eine Impfpasshülle von mir.

Viel Spaß beim Nähen!

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

Impfpasshuelle naehen in 5 Minuten || www.zuckerundzimtdesign.com

2205/2021

Miamaor Feine Beute für ein gesundes und aktives Katzenleben || mit DIY Makramee Katzenspielzeug

[Anzeige: Finnern GmbH & Co. KG]

Für ein glückliches Katzenleben braucht Katze nicht viel: gesunde Katzennahrung, ausreichende Bewegung und natürlich Liebe. Und weil ich Katzen so sehr liebe, möchte ich euch heute das artgerechte Futter von Miamor Feine Beute vorstellen, dass ihr auch am Ende des Beitrags gewinnen könnt um es gleich selbst zu testen.

Außerdem gibt es passend dazu noch eine DIY Idee für ein Makramee Katenspielzeug, um den Spiel- und Bewegungstrieb eurer Katze zu befriedigen. Denn jeder kennt es, dass man bei leckerem Essen auch gerne mal etwas mehr futtert, meine Katzen genauso wie ich. 😉

 

7 Sorten Fleisch für 7 Katzenleben – hält das Katzenfutter was es verspricht?

Miamor Feine Beute verspricht eine transparente (dazu gleich noch mehr) und artgerechte Katzennahrung.

Doch was bedeutet das eigentlich?

Fleisch, Fleisch, Fleisch und noch mehr Fleisch! Katzen sind reine Fleischfresser. Wenn sie z.B. eine Maus verspeisen, reicht ihnen der pflanzliche Mageninhalt der Maus fast vollständig aus um neben dem Fleisch mit allem wichtigen versorgt zu sein.

All das und NICHT mehr (was bei Katzennahrung immer ein gutes Zeichen ist) enthält Miamor Feine Beute. Kein Getreide oder anderen Füllstoffe. Je weniger Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung des Futters stehen, desto besser! Und auch die Auflistung der einzelnen Fleischbestandteile ist ein Aushängeschild für gutes Katzenfutter, damit man auch weiß, was im Einzelnen darin steckt.

(mehr …)

1405/2021

Sticken und Malen mit der normalen Nähmaschine

DIY Sticken und malen mit der normalen Nähmaschine - www.zuckerundzimtdesign.com

Auch mit einer normalen Nähmaschine kann man „Freihandsticken bzw. malen“, eine Stickmaschine ist dafür gar nicht nötig! Wie du auch mit der Nähmaschine wundervolle Motive sticken kannst zeige ich dir in diesem Beitrag. Aber Vorsicht, es macht süchtig! 😉

Sticken ohne Stickmaschine – geht das?!

Ich bin gerade etwas im Stickfieber, angefangen hat es mit ganz normalen Sticken von Hand. Aber ich bin nun mal auch ein Nähjunkie und deshalb zieht es mich immer wieder auch zur Nähmaschine. 😉 Wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat, geht es auch im Vergleich zum Handsticken recht schnell.

Kostenlose Stickvorlagen & Applikationen in meinem Shop

Die Stickvorlage für den Herzluftballon One Line gibt es für euch als Freebie in meinem Shop!Und ich habe sogar noch ein Goodie für euch! Die Applikationsvorlage „Pfote mit Herz“ die ich hier verwendet habe findest nur heute ebenfalls kostenlos in meinem Shop!

DIY Tutorial: So stickst du mit der Nähmaschine

Wie leicht das ganz geht zeige ich dir anhand von 2 Beispielen. Du kannst dir auch mein Video Tutorial dazu anschauen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Materialien:

  • Nähgarn: Du kannst normales Nähgarn verwenden oder auch etwas dickeres Jeans- bzw. Knopflochgarn. Die dicke des Nähgarns sorgt für einen ganz individuellen Look.
  • Kordel: Wenn du gerne das Motiv mit einer dickeren Kordel applizieren möchtest, eignet sich meiner Erfahrung nach dafür z.B. ein Baumwollkordel oder ähnliches bis 5mm Durchmesser sehr gut.
  • Textilklebestift oder doppelseitiges Stoffklebeband: Wenn du eine Kordel applizieren möchtest, kannst du sie mithilfe von Textilkleber fixieren.
  • Magic Marker oder ähnliches: Wenn du dein Motiv Freihand auf den Stoff vorzeichnen möchtest eignen sich sehr gut Magic Marker dafür. Sie verschwinden nach einiger Zeit oder durch Wasser von selbst.
  • Transferpapier: Damit kann ein Motiv direkt auf den Stoff durchgepaust werden.
  • Stickvlies: Verwendest du feinere Stoffe kannst du mit einem Stickvlies den Stoff verstärken, damit er nicht einreißt. Bei Baumwollstoff geht es nach meiner Erfahrung aber auch ohne.
  • Stickrahmen: Der Stoff sollte möglichst gespannt sein beim Sticken, dafür eignen sich Stickrahmen sehr gut. Zur Not geht es aber auch ohne. 😉
  • Stoff: Es kann jeder Stoff verwendet werden. Bei dehnbaren Stoffen solltest du aber eine elastische Einlage verwenden, da sich der Stoff sonst zu sehr verzieht.

Nähmaschine vorbereiten:

Montiere den Stickfuß, sofern deine Maschine einen hat. Versenke den Transporteur, damit der Stoff von Handgeführt werden kann. Bei den Einstellungen der Nähmaschine wählst du folgendes:

  • Stichlänge: 0
  • Stichart: Geradstich
  • Fadenspannung: mittlere Stufe

(mehr …)

805/2021

Makerist AR || Ich bin mit dabei!

Wahnsinn, ich wurde als einer der ersten Makerist AR Designer ausgewählt! Schon seit Ende letzten Jahres läuft das Projekt Makerist AR bei mir im Hintergrund. Gar nicht so leicht, wenn man nichts verraten darf. 😉 Aber jetzt fragt sich der ein oder andere vielleicht Makerist AR „was“?

Was ist die Makerist AR App?

MakeristAR ist eine Augmented Reality App, mit deren Hilfe dein Handy Schnittteile auf deinen Stoff überträgt.

Das bedeutet du musst kein Schnittmuster mehr ausdrucken und zusammenkleben. Du kannst gleich loslegen!

Das einzige, dass du benötigst ist ein sogenannter „Anker“ damit dir alles richtig angezeigt wird. Den Anker findest du kostenlos HIER und kannst ihn ganz einfach ausdrucken.

Hol dir eines meiner AR Fähigen Schnittmuster!

Nachdem du auf makerist.de eines meiner AR-kompatiblen Schnittmuster gekauft hast, erscheint es automatisch in deiner App. Kleiner Tipp: Gerade gibt es mein Schnittmuster Tasche Nicky auch für 50% im Makerist Shop! Das ist ein kleines Geschenk von mir an euch für den Einstieg in die AR App. 😊

Mit dabei von meinen Schnittmuster:

Außerdem findest du dort auch einen Großteil meiner Freebies in einer vorausgewählten Sammlung direkt in der App! So kannst du das Ganze auch sofort ausprobieren.

Wähle anschließend in der App die Schnittanleitung aus und beginne ganz unkompliziert dein erstes Projekt.

Wirf einen Blick in die Makerist AR App

Ich habe für dich ein Mini-Video gedreht für einen ersten Einblick in die App. Mehr dazu erfährst du aber natürlich auch auf der Seite von Makerist.

Und schon neugierig geworden? Auch das Nähen entwickelt sich immer weiter und der Aspekt des Papiersparens und somit etwas für die Umwelt zu tun finde ich einfach klasse! Probiert es einfach aus, ich bin schon sehr gespannt auf euer Feedback und habt bitte etwas Nachsicht, sollte nicht gleich alles auf anhieb funktionieren. 😉 Von mir wird es auf jeden Fall auch in Zukunft weiter AR-fähige Schnittmuster geben, freut euch schon drauf!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und schon neugierig geworden? Auch das Nähen entwickelt sich immer weiter und der Aspekt des Papiersparens und somit etwas für die Umwelt zu tun finde ich einfach klasse! Probiert es einfach aus, ich bin schon sehr gespannt auf euer Feedback und habt bitte etwas Nachsicht, sollte nicht gleich alles auf anhieb funktionieren. 😉 Von mir wird es auf jeden Fall auch in Zukunft weiter AR-fähige Schnittmuster geben, freut euch schon drauf!

Nach oben